Newsletter Archiv

   
Guten Morgen
 
Um die Schönheit in etwas oder jemandem zu sehen, braucht es die vollkommene Selbsthingabe, während man sie, ihn oder es betrachtet.
Hast du dich schon einmal gefragt, was du selbst unter "vollkommener Selbsthingabe" verstehst?
Wie du diesen Begriff in dir selbst abgespeichert hast?
Ist er positiv?
Ist er negativ?

Wenn der Begriff "vollkommene Selbsthingabe" in dir eine negative Regung auslöst, dann solltest du herausfinden, weshalb du darauf reagierst.
Denn ohne diese Fähigkeit, kannst du nicht wirklich sehen und ohne dass du wirklich sehen kannst, kann der Zustand der Liebe nicht erreicht werden.
 

 

 
Guten Morgen
 
Leid ist nichts anderes als die Umkehrung von Freude. 
Echte Freude kommt aus dem Herzen und ist eine Seelenenergie,
Lust hingegen, kommt aus der Persönlichkeit und ist eine Kraft, die dich nur allzugerne irreführen kann.
Wenn du lernst, dich deiner Lust zu entledigen, dann wird dein Leid verschwinden.
Die Kunst dabei ist zu entdecken, was der Unterschied zwischen Lust und Freude ist.
 
Einen freudigen Tag für Dich!
 

 

  
Guten Morgen
  
In meinem Leben bin ich selbst durch viele Tiefs und Hochs gegangen. Operationen, Scheidungen, Kündigungen, Arbeitslosigkeit und Erschöpfungsdepression, waren einige der heftigen Tiefs. Meine Hochzeiten, die Geburt der Kinder, Diplome die ich erarbeitet habe, einige der angenehmen Hochs. Dann waren da noch viele Zwischenhochs und sehr viele Zwischentiefs.
All diese Lebensepisoden zu durchlaufen, zu verstehen, dass sie es waren, die mich zu einem erfahrungsreichen und bewussten Menschen gemacht haben, war in meinem Leben - oder besser gesagt am Ende meiner grössten Krise - die wohl wichtigste Erkenntnis überhaupt. Ich habe verstanden, dass ich selbst jetzt mein allergrösstes Kapital bin. Es war mein Startkapital für den senkrechten Start in meine Selbständigkeit. Meine Erfahrungen sind Gold wert. Und als ich begann mein Gold mit meinem Willen zum Guten, mit meiner neugeborenen Liebe zu mir selbst und den Menschen und mit neuen mutigen Handlungen zu verbinden, da wurde nutze-deinen-geist geboren und mit dieser wertvollen neuen Arbeit war noch etwas zu mir gekommen. Ein vollkommen neuer Sinn meines Da-Seins.
 
Darum erinnere dich immer wieder: Du selbst bist dein grösstes und wichtigstes Startkapital!
 
 

 
Guten Morgen
 
In meiner Praxis begegnen mir immer wieder Menschen, die schon so lange etwas in ihrem Leben verändern möchten, es aber bis jetzt aus einem schlechten Gewissen heraus noch nie umgesetzt haben. Vielleicht kennst du das auch...? Etwas wegwerfen, dass dich an einen Menschen erinnert zum Beispiel? Obwohl dir dieser physische Gegenstand schon lange im Wege steht, er kann nicht entsorgt werden... Dieser Gegenstand ist - bloss etwas anders betrachtet - ein wirkliches Geschenk für Dich! Er erinnert dich nämlich jedesmal, wenn er in deinem Blickfeld auftaucht daran, dass du noch in dir schlummernde Heilungskräfte besitzt, die wegen deinem schlechten Gewissen (noch) "auf Eis liegen". Schau deshalb genau hin, was es wirklich ist, was hinter deiner Wegwerfblockade steckt. Und wenn du es entdeckt hast, dann wirst du mit offenem Herzen wissen, dass du Feng-Shui für dein Leben nicht nur betreiben kannst, sondern für deine eigene Heilung betreiben musst. Du wirst wissen, dass jede physische "Räumung" in deinem Leben ein Akt der Selbstheilung ist. Sag es dir - immer wieder - ICH tue es für MEINE Heilung!!!
 

 

  
Guten Morgen
   
Täglich investieren wir viel Energie in andere Menschen. Am Arbeitsplatz, in der Öffentlichkeit, im Umfeld. Gerne auch etwas zu viel...
 
Menschen, denen wir vertrauen können, haben einen unschätzbaren Wert für uns. Manchmal vergessen wir, diese Beziehungen zu jenen Menschen, die uns wirklich am Herzen liegen, auch ganz bewusst zu pflegen. Manchmal sind sie so selbstverständlich einfach da, die lebendigen Engel die auf der Erde täglich für uns wirken. Wir tun gut daran, diese Beziehungen wach und von Herzen zu pflegen. Denn plötzlich können auch solche Menschen nicht mehr da sein. Dann wird es uns hart treffen, wenn wir erkennen, dass wir ein paar herzliche Worte, liebevolle Begegnungen, ein ehrliches Dankeschön oder ein einfaches Lächeln nicht mehr mitteilen können. 
 
Nimm dir Zeit für deine Familie und deine Freunde - du tust es allein nur für dich.
 

 

 
Guten Morgen
  
Heute ist Neumond im Stier - ein wunderbarer Tag, um Neues zu initiieren. Und heute wechselt zudem auch noch ein Himmelsgigant das Zeichen. Saturn geht in das Zeichen des Stiers. Er wird uns in unserem Wertewandel unterstützen und gleichzeitig auch ziemlich (heraus)fordern. Der Bezug zu den Werten - innere Werte und auch äussere, die mit Geld und Besitz zu tun haben - wandeln sich - und einmal mehr: es geschieht einfach jetzt - ob wir wollen oder nicht...darum ist es sinnvoll, wenn wir mit bewusster Leichtigkeit und Willens uns sinnvoll an die neue Zeit anzpassen, unsere Schritte tun, die zu tun sind. Es geht zügig vorwärts jetzt. Stehenbleiben ist nicht zu empfehlen. 
 
Wenn du in einen Fluss fällst, der dich mitreisst, ist es kräfteraubend gegen den Strom zu schwimmen - früher oder später wirst du mitgehen müssen. So ist es auch mit den kosmischen Kräften. Gehe mit und statt dagegen anzukämpfen, lenke lieber bewusst dein Leben.
  
Und falls du nicht klar kommst - ich bin da.
  

 
Guten Morgen
 
Wenn Kinder spielen, dann reicht ihnen wenig dazu. Wasser in einer Pfütze nach einem Regentag, ein bisschen Erde und Steine, damit können Kinder schon ihre Welt erbauen. 
Erwachsene Menschen haben schnell das Gefühl im Gesamten ihres Besitzes nichts zu finden. Die Kinder hingegen, die können im Nichts das Gesamte entdecken.
Erinnern wir uns als Same für den Wochenstart deshalb an diese grosse Gabe der Kinder und daran, dass auch wir einmal Kinder waren.
 
Morgen ist Neumond - er bietet uns die Gelegenheit einen neuen Samen zu setzen - vielleicht hast du ja Zeit und Musse, dir diesen neuen Samen heute bereitzulegen.
Ich wünsche dir eine erfüllende Woche.
 

  
Guten Morgen
  
Statt zu resignieren wer du warst - erschaffe der/die du bist.
REAKTIV oder KREATIV?
Es ist nur eine Frage der Anordnung der Buchstaben.
 
Tu heute etwas Neues, etwas Kreatives, um ganz natürlich das zu sein, was du bist.
Verlasse die Gewohnheit, die Komfortzone, das Vertraute.
Lass deinen Geist sich ausdehnen und deinen Körper etwas Neues erfahren.
 
Was immer du heute tust - tu es anders.
 

 

  
Guten Morgen
  
Wenn du dir ein Ziel setzt, ist die Richtung schon mal vorgegeben. Dann kommt es als nächstes nur darauf an, dass du darauf zugehst, dass du die einzelnen Schritte machst, die es dafür braucht. Diese Schritte sind immer im JETZT zu tun - nicht irgendwo in der Zukunft...
Gehe Schritt für Schritt in Richtung deines Ziels. Schau - es ist doch wie bei einer Wanderung, wo du entscheidest von A nach B zu wandern. Da kannst du auch nicht entscheiden und schon dort sein. Du musst den Weg Schritt für Schritt im Hier und Jetzt gehen. Ungeduld macht die Wegstrecke mühsam und es fühlt sich sehr schwer an, wenn du auf deinem "Wanderweg" nur immer daran denkst "ach wäre ich doch schon dort" oder "ach wie wird es dann sein, wenn ich dort bin - schaffe ich das dann auch..." usw.
Es nimmt dir die Schönheit des Weges und des Augenblicks und macht dich bedrückt.
  
Geh deinen Weg klar, aufrecht und in einem sinnvollen Rhythmus. Auf diese Weise gehst du ökologisch mit deinen Kräften um und vorallem erkennst du die neuen Möglichkeiten, dich auf deinen Lebenswanderwegen zu bewegen.
  
Ich wünsche dir eine bewusste Wanderung!
  
 

 
 

 
Guten Morgen
  
Heute, an diesem etwas kühleren Tag, wo wir vermutlich mehr Zeit in unseren Wohnräumen verbringen als draussen, ist eine wundervolle Gelegenheit wieder einmal ein Blatt Papier und einen schönen Stift zur Hand zu nehmen und sich einen Moment der Dankbarkeit widmen für alles, was wir in unserem Leben erhalten. Dies zu tun, bewusst dankbar zu sein, gibt uns ein wundervoll angenehmes Gefühl. Es bringt uns in unser Herz. Tun wir dies, tun wir etwas zur Stärkung unseres Vertrauens, denn unser Vertrauen, die meisten Menschen kennen dies, ist angeschlagen und gar noch nicht voll entfaltet. Stärken wir also bewusst unsere Dankbarkeit, dann finden wir mehr und mehr in unser Vertrauen - denn:
  
Dankbarkeit ist Liebe, die im Vertrauen ruht.
  
In diesem Sinne Euch allen eine wundervolle Auffahrt mit bewusst-dankbaren Momenten.
  


  

Seiten