Newsletter Archiv

 
Guten Morgen
 
Zeit ist ein kostbares Gut, von welchem jeder Mensch jeden Tag genau 24 Stunden zur Verfügung hat. Was der Einzelnde dann daraus macht, ist allerdings unterschiedlich. Richten wir heute unsere wertvolle Aufmerksamkeit einmal auf die Gedanken über die Zeit. Was hörst du dich sagen, wenn du mit anderen über "Zeit" sprichst? "Ich habe keine Zeit"? "Mir läuft die Zeit davon"? "Ja, wenn ich dann mal Zeit haben...."? Bedenke: Egal was du über die Zeit sagst, du hast immer recht. Darum - wie wäre es mal mit "Ich habe Zeit", "die Zeit ist jetzt", "ich gebe mir Zeit" ...........was meinst du?
   
Was ist deine ändernswerte Gewohnheit mit der Zeit?
 

 
Guten Morgen
 
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Lass dich darauf ein. Vertraue. Empfange. Lebe.
 

 
Guten Morgen
 
Heute um 17.17h beginnt der Frühling und mit ihm der neue Jahreskreislauf. Die Kraft, welche über das Spriessen der Bäume und Pflanzen an die Oberfläche kommen will, ist auch in dir selbst. Wie aussen, so innen. Du trägst sie in dir, diese Kraft des Neuanfangs. Lass sie keimen und sei achtsam mit deinen Keimlingen, mit deinen inneren Impulsen, deiner Intuition, den Botschaften, die dir den Weg in diesem Stadium weisen. Vertraue diesen Botschaften und gib ihnen deine Wertschätzung, damit sie wachsen und zu deinem neuen Erblühen führen und beitragen können. Schütze sie vor Neid, Eifersucht, Gier, Wut und Hass. Sprich das spirituelle Machtwort des Widders "Trete hervor und herrsche von der Ebene des Denkens", was soviel bedeutet wie: Geh in dein Herz und atme den Neuanfang ein. Spüre dabei wie du das Leben einatmest und empfange die Botschaften deines Sonnenengels, richte und verbinde dich nach oben, mit deinem denkenden Geist, lasse die Emotionen und spriesse und erblühe im Neuen.
 
Ich wünsche dir einen kraftvollen Durchbruch in deinen neuen Jahreskreislauf!
 

  
Liebe Klientinnen, liebe Klienten,
liebe Interessierte meiner Kurse,
 
Ich habe für Sie wiederum zwei Jahreskursangebote zusammengestellt.
 
Für NeueinsteigerInnen den Jahreskurs „Auf zu neuen Ufern“ – jeweils 1x pro Monat an einem Freitag – Start: 08. Juni 2018
Für weitere Infos bitte hier klicken

Für alle, die bereits einen Jahreskurs oder Astrokurs bei mir besucht haben den Antahkarana-Kurs – jeweils 1x pro Monat an einem Samstag – Start: 18. August 2018
Für weitere Infos bitte hier klicken
 
Die Angebote finden Sie auf den beiden Flyern im Anhang.
Ich freue mich auf Sie!
 
Herzliche Grüsse
Karin Wyss

 
Guten Morgen
 
Was, wenn.....?
 
Wenn diese Frage kommt, dann bist du in der Vergangeneheit. Was, wenn...ist eine alte Denkweise.

Wie lautet deine Neue?
 

 
Guten Morgen
 
Werde dir bewusst wie du dein Leben lebst. Bist du im ständigen Wettstreit mit anderen? Ein Wettstreit um Erfolg, Geld, Anerkennung, Lob...? Achte deinen Rhythmus und dein Tempo. Schalte einen Gang zurück, halte inne und sehe sie, die wundervollen Details deines Lebens und deines Wesens. Heute ist ein guter Tag dafür. Und morgen, wenn die neue Woche wieder beginnt und du zu den berufstätigen Menschen gehörst, die am Arbeitsplatz erscheinen müssen, dann nimm den Gedanken mit, einen Gang zurück zu schalten. Veränderung beginnt mit einem ersten Gedanken, welchem deine Aufmerksamkeit folgen kann. 
 
Carpe Diem

 

 
Guten Morgen
 
Atmen ist das Wichtigste, um bei sich zu bleiben. Gerade wenn wir vom Aussen verbal angegriffen, abgewertet oder kritisiert werden, steigt die Anforderung bei sich zu bleiben rasant an. Dies kann schon mal dazu führen, dass wir unseren "Gegner" einfach stehen lassen und uns ohne zu rechtfertigen oder uns in einen sinnlosen Disput einzulassen, einfach abwenden und bei uns selbst bleiben. Manche bewerten dieses Verhalten als mangelndes Selbstbewusstsein, als Feigheit oder Flucht. Für mich ist es das nicht, wenn wir es bewusst tun, um unsere wertvolle Energie nicht an jemanden zu vergeuden, der im Moment sowieso nichts anderes in mir sehen will. In einem solchen Moment tief zu atmen, bei mir selbst zu bleiben und die eigene Selbstliebe und Selbstsicherheit dafür einzusetzen, mir all das, was ich jetzt gerade brauche selbst zuteil werden zu lassen, dass ist so wohltuend und befreiend. Diese Unabhängigkeit zu spüren, aufzuhören zu interpretieren und dafür bewusst zu wählen, was ich mit mir selber tue, das ist echt beglückend.
Das Ziel ist jedoch erst erreicht, wenn ich es schaffe, in diesem Moment des bei mir bleibens, ohne Groll über mein Gegenüber zu bleiben. Gelingt dies nicht, bin ich noch an diesen Menschen und die Situation gebunden und werde immer wieder daran erinnert. Gelingt es, dann darf mein Gegenüber ganz alleine lernen, mit der Wirkung seines Verhaltens umzugehen. Das ist heilsam.
 
Hast du dir die Fähigkeit des Groll-losen-bei-dir-bleiebens schon angeeignet?
 

 
Guten Morgen
 
Beim Segeln kommt es weniger auf den Wind an, als darauf, wie man die Segel setzt. So ist es im Leben auch. 
Der Wind ist die Energie.
Deine Gedanken sind deine Segel.
 
Setze sie bewusst.
 

 
Guten Morgen
  
Meine Weisheitslehrerin sagte: Du musst deine aurischen Muster stören, damit sie durcheinander kommen. Tue kleine Dinge bewusst anders, dann geschieht dies. Daran denke ich immer wieder und wenn mir dieser Satz wieder ins Bewusstsein fliegt, dann packe ich ihn und nutze ihn und halte meine Tee-Tasse in der linken Hand, das Telefon mal ans andere Ohr, frisiere meine Haare anders, gehe rückwärts zur Türe hinaus, sage tschüss statt hallo und verblüffe so mich selbst und manchmal auch andere...Neue Dinge tun, stört deine Gewohnheiten, verändert deine Aura. Sei erfinderisch, kreativ, spontan und anders - just do it.
Achtung: Es gibt Nebenwirkungen wie Lachen, Fröhlichkeit, Leichtigkeit und Energieanstieg - also überleg dir, ob du das willst!
 

 

 

 
Guten Morgen
 
Mit der Verantwortung ist es so eine Sache...
Wie sehr die Menschen, ihre Bewegungen, Entscheidungen, ihr Sprechen und der Alltagslärm uns selbst beeinflussen, das muss jeder für sich selbst erkennen. Jedenfalls liegt es in unserer Verantwortung, wie sehr wir uns von unserem Umfeld beeinflussen lassen. Verantwortung ist gerade in der jetzigen Zeit, wo Saturn zusammen mit Pluto in seinem eigenen Zeichen ist (bis 2021), ein grosses Thema. Die Überstimulation durch Angebote, Medien, Drogen (wozu auch Kaffee, Nikotin und Alkohol zählen), Elektrosmog, Junk Food, Energydrinks  u.v.m. greift viele Nervenkostüme derart an, dass betroffene Menschen nicht nur gereizt und nervös sind, sondern auch psychisch krank werden. Ständige Nervosität, Unrast, Gereiztsein, Sarkasmus und sich über alles aufregen und ärgern, das sind Wake-up-Calls! Hör auf sie und tu etwas für Dich, um zu lernen, damit umzugehen und in deine Kraft zu finden. Isolation ist keine dauerhafte Lösung. 
 
Frage dich selber: Wieviel % von 100 fühle ich mich von anderen in meinem Leben eingeschränkt?
 

 

Seiten