Newsletter Archiv

   
Guten Morgen
  
Sich einer Partnerschaft oder einem Partner/in zu verschliessen, schwächt Körper und Geist.
Sich für Nähe, Sinnlichkeit und Zusammenleben zu öffnen, unterstützt die Lebensenergien und hilft bei der Selbstfindung.
 

   
Guten Morgen 
  
Wer einen Wettkampf gewinnen will, der muss hart trainieren.
So ist es auch mit einer neuen Gewohnheit.
Sie muss hart eintrainiert werden.
Sobald sie stark genug ist, wird sie siegen und die alte übertrumpfen.
  
Darum fang sofort an und bleibe dran mit Wille und Wille und Wille.
 

  
Guten Morgen
  
Liebe für die Mitmenschen, erfordert Achtung deiner selbst.
Selbstachtung verlangt nach Entwicklung.
Ohne sie lebt dich dein Ego.
 
Das bedeutet, du musst dir unbedingt bewusst werden, dass „so bleiben wie du bist“, mit Entwicklung nichts zu tun hat, sondern lediglich mit deiner Angst vor Veränderung.
Sobald du beginnst, Veränderung zu üben, wirst du erst merken können, dass sie etwas Beruhigendes, Vertrauensvolles und Freudiges mit sich bringt.
  
Beginne jetzt – hier und heute.
 

 
Guten Morgen
  
Du bist nicht für alle Menschen der Retter oder die Retterin.
Du bist auch nicht für alle Menschen etwas Angenehmes.
Manchmal bist du nämlich der-/diejenige, welche sein Gegenüber in seinem treibenden Lebensboot ins Wanken bringt.
Einfach weil du gerade etwas gesagt hast, getan hast oder auch nichts getan hast.
Dann beginnt für den auf dem See der Emotionen Treibende der Überlebenskampf.
Kentern muss um jeden Preis vermieden werden.
  
Ich sage dir: Lass dich auch mal aus dem Boot werfen.
Spüre deine Kraft, ganz allein ans Ufer zu schwimmen.
Spüre, was in dir steckt und brauche es.
Du wirst erstaunt sein, wie gut es deinem Selbstwertgefühl dann geht, wenn du wahrnimmst, wozu du selbst in der Lage bist.
 

  

 

 
Guten Morgen
 
Beobachte dich heute gut, wenn du mit jemandem sprichst.
Achte auf deine Wortwahl.
Achte auf deinen Ton.
Achte auf deine Mimik und Gestik.
Und achte auch auf deine innere Haltung gegenüber deinem Gesprächspartner!
 
Egal mit wem du sprichst, du hast immer einen Menschen gegenüber der:
wie du – Seele auf dem Weg ist.
wie du – einen Rucksack mit sich herum trägt.
wie du – etwas am Lernen ist.
  
Vergiss das nie!
 

 

 
Guten Morgen
 
Das Leben ist nützliche Information.
So kann ich zum Beispiel aus sogenannten Fehlern und ihren Konsequenzen etwas lernen – sofern ich will. Ich nutze diese Informationen für ein verbessertes Verhalten in der Gegenwart und beeinflusse dadurch positiv meine Zukunft.
  

 
Guten Morgen
 
Freude, Friede und Gerechtigkeit sind das wahre Reich des Schöpfers.
Lobe die Einzigartigkeit JEDES Wesens und du kommst diesem Reich näher.
  
Ich wünsche dir einen gesegneten Sonn-Tag.
  

 
Guten Morgen
 
Andere Menschen können nur Macht über mich haben, wenn ich sie dazu ermächtige.
Wenn ich meine Macht dazu brauche, diese Ermächtigung nicht länger zu erteilen, dann endet dies.
Ich brauche dazu meinen Willen, meine eigene Macht zu benützen, um solches Verhalten zu beenden.
  
Beobachte dich.
  
 

 

 
Guten Morgen
 
Wissensdurst ist ein natürlicher Drang.
Hektisches Sammeln von Informationen eher ein Zwang.
 
Vieles zu wissen bringt noch keine Zufriedenheit. Doch darauf zu vertrauen, stets das zu erfahren, was ich im Augenblick in Bezug auf meine Ziele brauche, das fühlt sich leicht an.
Du bekommst IMMER was du brauchst – wenn du dir diesen Gedanken zu eigen machst indem du ihn kennst, ihn denkst, ihn sagst, ihn schreibst, ihn behauptest und dir die Wiederholung als Erfolg zu nutzen machst.
 
Dein Mantra lautet: ICH BEKOMME IMMER WAS ICH BRAUCHE!
 

  
Guten Morgen
 
Denke an einen Menschen und du bist schon mit ihm verbunden.
Deine Gedanken sind wie ein Netzwerk, welches dich mit deinen Mitmenschen verbindet.
Geographische Distanzen kennen die Gedanken nicht. Darum kannst du über deine Gedanken liebevolle Absichten versenden.
  
Portofrei.
 
Just do it – now!
 

Seiten