zum 02.08.2018

   
Guten Morgen
  
Solange du keine Ahnung von etwas hast, kannst du es auch nicht anwenden, da es in deinem Bewusstsseinsfeld noch nicht vorkommt. Sobald du jedoch etwas weisst, wird die Nutzung deines neuen Wissens sozusagen zur Pflicht. Unterlassene Hilfeleistung wird bestraft. So auch du, wenn du weisst, was du tun kannst und es einfach nicht tust. Du wirst insofern dadurch „bestraft“, dass du weiterhin leidest und alles beim Alten bleibt, sich vielleicht sogar noch verschlimmert. Geschieht dies, ist dein Ego mit seinen lästigen Boykottprogrammen unterwegs und ist mit seinen langweiligen Gewohnheiten und grossen Schwächen momentan wohl noch stärker als du mit deinem göttlichen Willen...
  
Dies bei dir selbst endlich und wirklich zu erkennen, ist wohl die grösste Erkenntnis, um zu begreifen, dass die eigene Aufmerksamkeit dringend woanders hingelenkt werden muss und zwar in deinen Willen, das Neue zu initiieren, zu üben und zu festigen.
  
Am Anfang ist es holprig, dann wird es jeden Tag leichter und plötzlich weisst du gar nicht mehr, wieso du sooo lange im Alten herumgetümpelt bist….?