zum 06.09.2018

 
Guten Morgen
 
Heute gibt es mal eine Energiefluss-Übung, um deine Gehirnsäfte und dadurch dein Rückenmark zu aktivieren.
 
Du stehst bequem hin, beugst deinen Oberkörper nach vorne und nach unten, die Arme lässt du hängen. Wie ein Klappmesser. Einfach hängen lassen, nicht forcieren.
Du schaust, wie weit deine Fingerspitzen vom Boden entfernt sind. Das merkst du dir gut.
Nun stehst du wieder aufrecht. 
Du nimmst nun beide deine Hände an deinen Kopf und umfasst diesen so, dass deine Daumen deinen Hinterkopf und die restlichen Finger deine Kopfmitte berühren.
Jetzt tust du so, als möchtest du deinen Kopf in zwei Hälften auseinandeziehen und ziehst so mit mässiger Kraft, ein paar Mal von der Kopfmitte her nach aussen.  
Nun machst du die nochmals die Klappmesser-Übung und schaust, inwiefern sich die Distanz von deinen Fingerspitzen zum Boden verändert hat.
 
Ich wünsche dir einen freudig-fliessenden Tag!