zum 10.01.2019

   
Guten Morgen
   
Was andere tun und lassen sollten, dass geht dich nichts an.
Wenn du bereits geurteilt hast, dann nimm dieses Urteil zurück.
Stell dir vor, du hast einen Strohhalm und ziehst deine Aussage einfach zu dir zurück.
  
Dann sagst du:
"Du bist frei zu tun, was du für richtig hälst.
Ich vergebe mir selbst diese Erfahrung.
Ich vergebe dir."
   
Und wenn du das nicht tun willst, bist auch du frei, zu tun was du für richtig hälst.
Jeder ist für sein Karma selber verantwortlich.